Turn- und Sportgemeinde Münsingen e.V.
Turn- und Sportgemeinde Münsingen e.V.

Was ist Tai Chi

Mit Tai Chi zu mehr Körperbewusstsein

 

 

 

Stress und eine un­gesunde Körperhaltung zeigen sich immer mehr als ständiger Begleiter der schnelllebigen Zeit von heute. Verspannungen und innere Unru­hen sind die Folgen.

Während die einen mit Hilfe der Phantasie ihr inneres Gleichge­wicht ins Lot bringen wollen oder die Laufschuhe schnüren um abzu­schalten, setzen Giovanni Lentini und seine Schüler auf Tai Chi Chuan, ein jahrhundertealtes chine­sisches Bewegungssystem, das in unseren Breiten noch keinen großen Bekanntheitsgrad besitzt.

Richtig ausgeführt bringt Thai Chi Chuan die Lebenskraft „Chi“  zum fließen und stärkt dadurch den ganzen Körper, davon ist Lentini überzeugt. Thai Chi bedeutet über­setzt das „erhabene Letzte oder höchste Unendlichkeit“ und Chuan bedeutet Faust, demnach kann es eigentlich mit „höchstes Prinzip des Faustkampfs“ übersetzt wer­den. An Kampf würde zumindest der Laie allerdings nie denken, wenn er die fließenden Bewegun­gen beim Thai Chi Chuan sieht. Die weichen, sanften und fließenden Übungen machen die komplette Muskulatur weicher und dehnbar.

In Kombination mit einer tiefen Bauchatmung erlangt man ein inne­res und äußeres Gleichgewicht, das zur Gesunderhaltung des ganzen Körpers beiträgt. Der Ursprung von Thai Chi Chuan, auch „weiches Kung Fu“ genannt, ist in einer höchst effektiven Kampfkunst, die in China als die Krone der klas­sischen drei In­neren Kampf­künste“ galt, zu finden. Im Tai Chi wirkt die Lebenskraft so­wohl als Kraft­quelle für un­vergleichbare Vitalität im All­tagsleben, als auch zur Bereit­stellung unge­heurer Energie mengen in Not­wehrsituatio­nen.

Bei den Tai-Chi-Gruppen der TSG steht jedoch Tai Chi Chuan nicht als Kampftraining sondern als Ent­spannungstrai­ning im Vorder­grund. Beobachtet man die Grup­pen, kann man deutlich spüren, wie sie den Alltagsstress von sich fallen lassen und sich in höchstem Maße auf ihr inneres Gleichgewicht kon­zentrieren, um sich anschließend er­frischt und vital zu fühlen. Störende Nebengeräusche werden von den Teilnehmern kaum noch wahr­genommen, denn sie konzentrieren sich voll und ganz auf ihre Übungen um den Körper in ein harmonisches Gleichgewicht zu führen.

Präventiv eingesetzt wirkt sich Tai Chi Chuan positiv auf das Herz- Kreislaufsystem, die Lungenfunk­tion und zur allgemeinen Kräfti­gung der Körpermuskulatur aus, wo­bei auch die koordinative Fähigkeit gefördert wird. 


 

Druckversion Druckversion | Sitemap
© TSG Münsingen